Das Haus im Park

Treffpunkt in Bergedorf
Eine der zahlreichen Ideen Dr. Körbers war die Vorstellung, in Bergedorf einen Treffpunkt für die ältere Generation zu schaffen. So wurde auf seine Veranlassung hin im Jahr 1977 das Haus im Park gebaut.

Das Haus im Park der Körber-Stiftung ist eine Institution, die das Leben vieler Bergedorferinnen und Bergedorfer begleitet: ob als Zuschauer/in bei den Weihnachtsmärchen, beim ersten Bühnenauftritt mit dem Schultheater oder bei den regelmäßigen Theaterbesuchen. Seit über 40 Jahren ist das Haus im Park der Kultur- und Veranstaltungsort in Hamburgs Osten für alle Generationen.

Ort mit Modellcharakter für die Generationen 50 plus
Tagtäglich offen ist das Haus im Park für die Generationen 50 plus, die ihr Leben leben wollen. Über 500 Angebote im Jahr in den Bereichen Bildung, Kultur und Gesundheit bieten die Chance, mit anderen zusammen zu lernen, sich austauschen, sich zu bewegen, zu handarbeiten, zu spielen, sich weiterzuentwickeln. Die vielfältigen Interessen und Bedürfnisse der unterschiedlichen Altersphasen spiegeln sich in der stetigen Weiterentwicklung des Angebots, das den aktuellen wissenschaftlichen Diskurs berücksichtigt und im fachlichen Austausch mit anderen Experten entsteht. All das macht das Haus im Park zu einem öffentlichen Ort, an dem Menschen aktiv und engagiert sowie in allen Phasen des Alters geschützt und wahrgenommen sein können.

Praktisch und konkret heißt das: Das Haus im Park bietet Unterstützung für die Vorbereitung der nachberuflichen Zeit, Kreativ- und Bildungsangebote, Bewegungskurse sowie Beratungen und Treffpunkte für pflegende Angehörige und ältere Menschen mit Einschränkungen.

Sie möchten mehr über das Projekt Haus im Park erfahren?
Informieren Sie sich auf der Website der Körber-Stiftung zum Haus im Park.

Fotos: Körber-Stiftung

Ein Gedanke zu „Das Haus im Park

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s