Die Rezeption

Beim Betreten des Hauses fällt einem gleich ein schöner Blumenstrauß ins Auge. Der steht, jeden Montag frisch erneuert, in unserem Empfang, oder auch Rezeption genannt.  Ein netter, kleiner Raum, mit offenem Tresen, vorgelagert vor dem Sekretariat. An 5 Tagen in der Woche teilen sich 10 nette, ältere Damen und ein ebenso netter Herr den Dienst. Sie arbeiten in Schichten von Uhr 8.30 – 12.30 oder von Uhr 12.30 – 17.00. Alle ehrenamtlich, manche schon seit 20 Jahren. Stets wird jeder, ob Besucher oder Mitarbeiter von den Damen freundlich empfangen und schnell bedient. Die Damen haben einen ausgefüllten Arbeitstag.

Sie entlasten die Sekretärinnen, indem sie unter anderem die eingehenden Telefonate annehmen und weiter leiten, Anmeldungen für die vielen Kurse und Veranstaltungen aufnehmen und überwachen, Gebühren kassieren, Wartelisten für die ausgebuchten Kurse pflegen, Dauerkarten verkaufen und Auskünfte aller Art erteilen. Die Damen versuchen stets die vorgetragenen Wünsche zu erfüllen oder eine anderweitige Lösung zu finden.

Trotz der Hektik und umfangreichen Arbeit meistern unsere Damen alle Wünsche und Fragen mit Ruhe und Freundlichkeit . Oft erleben sie auch lustige Dinge. So stand eines Tages plötzlich ein spärlich, nur mit einem Handtuch um die Hüften bekleideter Mann, vor dem Schreibtisch und bat um Hilfe, seinen verlorenen Garderobenschrankschlüssel zu suchen. Der Herr kam aus der Reha-Abteilung und war wohl zum Schwimmen oder zur Behandlung. Die Dame am Empfang konnte helfen.

So kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Und wenn dann  bei der Übergabe auf Anhieb die Abrechnung stimmt, war es  wieder ein erfolgreicher Tag. Zufrieden, sich abermals nützlich gemacht zu haben, geht es nach Hause.

Annelies Steinbeck

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s