Heinzelmännchen

tool-384740_1920Gestern fand ich zufällig einen sehr netten Artikel über Rüdiger Mundt in der Mitgliederzeitschrift „Bei uns“ der Baugenossenschaft Bergedorf Bille.

Der Artikel „Handwerkliches Heinzelmännchen auf zwei Rädern“ (Seite 14 und 15)

beschreibt u.a. die ehrenamtliche Tätigkeit von Herrn Mundt bei Senioren helfen Senioren.

Artikel über Rüdiger Mundt, Reparaturdienst

Blick hinter die Kulissen – 3Fragen an Ulrike Knuth

CIMG5549Die Kursleiterin Ulrike Knuth hat viele Berufe erfolgreich abgeschlossen.Sie ist unter anderem Diplom- Ökotrophologin (Ernährungs- und Gesundheitslehre) und Heilpraktikerin. Aber der Job, der glücklich macht war für sie damals nie dabei. Heute besitzt sie Lizenzen als Fachübungsleiterin für Sport und Fitness, ist ausgebildet für Seniorengymnastik, internationalen Folkloretanz und  Line Dance.

Weiterlesen

Sommerfest der Computer-Mäuse

Sommerfest der Computer-Mäuse
Wie in jedem Jahr – so um diese Zeit – quillt morgens am Gräpelweg vor dem Haus im Park die dort wartende Menschenmenge richtig über. Wer nicht weiß, was los ist, staunt > in dieser ruhigen Gegend? Der Rest sagt: “Ach, die wieder! Sie haben ihren Jahresausflug.“ Die Computer-Leute. Diesmal waren es ca. achtzig Menschen, die sich auf den Weg machten, den ihr „Chef“, Peter Minks, mit Frau Elke organisiert haben. Weiterlesen

16 Jahre Kollektives Gedächtnis

Seit 16 Jahren bin ich nun dabei.
Wo? Beim Kollektiven Gedächtnis. Das hätte ich sicher nicht gemacht, wenn ich nicht von diesem Projekt so überzeugt gewesen wäre, wenn ich nicht so viel gelernt hätte und wenn ich nicht so viel Interesse und Freude daran gehabt hätte, mit jungen Menschen zusammen zu arbeiten und von ihnen so allerhand zu lernen.

Weiterlesen

30- 40 Ausflüge rund um Hamburg

IMG_1660Egal, wie die Bedingungen für  einen Ausflug sind, bei den 30 – 40 Ausflügen des  Haus im Park  pro Jahr haben Sie immer  Spaß, auch wenn es Bindfäden regnet! Manchmal finden sich größere und manchmal kleinere Gruppen zusammen. Aber immer sind die Ausflüge von den acht  ehrenamtlichen Reisebegleiterinnen individuell  für die Teilnehmer des HiP ausgesucht und zusammengestellt.

Weiterlesen

Ruhestand…und was dann?

„Wir haben vom Bildungsboom der 60er Jahre profitiert, den kalten Krieg zwischen Ost und West durchlitten, Willy Brandt als Kanzler erlebt und haben freudig die Anti-Baby- Pille begrüßt.Wir haben die 68er-Bewegung angezettelt, haben gegen das Establishment rebelliert, die Frauenemanzipation und den Umweltschutz vorangebracht und uns für Homosexuelle stark gemacht.

woodstock-art-568933_1280Wir sind mit Elvis und den Stones, Pink Floyd und Led Zeppelin groß geworden, wir haben Woodstock als Aufschrei einer Generation erlebt und schwarz-weiß Ferngesehen. Wir sind die Generation der großen Umbrüche und weltweiten Konflikte. Wir haben gelernt, für unsere Ideale zu kämpfen und wurden dafür „Revoluzzer“ genannt. „

Auszug aus der Rede des ersten Bürgermeisters von Backnang, Michael Balzer, 5.10.12 bei einer Veranstaltung „,Ruhestand, und nun…?“

Weiterlesen