Das KOLLEKTIVE GEDÄCHTNIS in Suhl

Gut zwei Stunden vor unserem geplanten Aufbruch zur Heimkehr aus Suhl flackerte eine Tickermeldung über einen der ein halbes Dutzend zählenden, laufenden Bildschirme auf der großen Tischfläche:

Richard von Weizsäcker verstorben.

Keiner der konkret an den Bildschirmen Arbeitenden nahm von dieser Meldung Notiz! Jedenfalls vernahm ich keine Äußerung.

Weiterlesen

Besuch beim Alevitischen Kulturverein Lohbrügge

PETER WINDMÜLLER berichtet vom Besuch
des Alevitischen Kulturvereins Lohbrügge

„Du bist herzlich eingeladen!“ war eine nebenher gemachte Anmerkung während eines Telefonats mit Alper Dogan, dem Vorsitzenden des Alevitischen Kulturvereins Lohbrügge.So wurde ich zufällig Gast und damit Zeuge eines KULTURELLEN ABENDS im HAUS IM PARK.
Weiterlesen

Mit Humor älter werden

DSCN3951Kann man Humor erlernen? Das fragten sich 6 Kursusteilnehmerinnen, die sich für diesen Workshop unter der Leitung von Jan Vogler, Kommunikations Trainer angemeldet hatten.
Wir lernten, dass im Laufe der Jahre Humor verloren geht und dass sich der Humor ändert. Aber, was ist eigentlich Humor? Humor ist der Flirt mit dem Leben. Kann man einen pessimistischen Menschen mit Humor ändern? Weiterlesen

Weihnachtsfeier 2014

Die diesjährige Weihnachtsfeier für Mitarbeiter und Ehrenamtliche fand am Mittwoch, dem 10.12.2014 statt. Eingeladen war zu um 16.30 Uhr. Beim Betreten der Halle spürte man gleich eine gemütliche Atmosphäre. Diese wurde ausgelöst durch die vielen, liebevoll gedeckten, runden Tische und der leisen Klaviermusik imDSCN3905 Hintergrund. Weiterlesen

Ein Wochenende mit dem Kollektiven Gedächtnis

Ein Wochenende mit dem Kollektiven Gedächtnis

Alle ein bis zwei Jahre verbringen die Schüler mit den Senioren/Seniorinnen des Kollektiven Gedächtnisses ein Wochenende außerhalb von Hamburg.
So waren wir Ende November d.J. in der Jugendherberge in Stade – wir, das waren dieses Mal nur 2 Seniorinnen, 2 Senioren, 2 Lehrkräfte und 11 Schüler und Schülerinnen, – leider konnten nicht alle aus Krankheits- oder anderen wichtigen Gründen mitkommen.

P1040885kl

Was wollen wir heute alles schaffen? Lagebesprechung der Leitung.

Weiterlesen

Lesung der Kinderbuch-Autorin Kirsten Boie

boie-titelBericht zur Lesung mit Kirsten Boie

Die LeseLern-Helfer der Stiftung HiP hatten am Montag, 17.11.2014, zu einer Lesung der Kinderbuch-Autorin Kirsten Boie in die Aula der Ernst-Henning-Schule eingeladen, und sie freuten sich über ein volles Haus. Etwa 50 Leseratten und solche, die es in Kürze werden möchten, waren in Begleitung einer mindestens gleich großen Zahl von Omas, Opas, Mamis oder Papis gekommen, um der Autorin persönlich zu begegnen oder deren Bücher einmal kennen zu lernen. Weiterlesen