Ideen, die Zugänge zum Internet schaffen

Die Generation 50+ hat die digitale Welt längst für sich entdeckt. Auch in den sozialen Netzwerken steigt die Zahl der älteren Benutzer stetig. Aber es gibt auch diejenigen, die den Schritt ins Netz noch nicht gewagt haben. Besonders hoch betagte Menschen haben oft Berührungsängste mit den neuen Medien.
Der Wettbewerb »Wir versilbern das Netz« hat sich deshalb auf die Suche nach innovativen Projekten gemacht, die älteren Menschen den Zugang zum Internet erleichtern. Die besten Ideen werden am Donnerstag, 30. Oktober, im Haus im Park der Körber-Stiftung ausgezeichnet.
Auch wir haben uns an dem Wettbewerb mit unserem Blog hausimpark.wordpress.com beteiligt Weiterlesen

Ausflug mit der Sonntagsgruppe

Endlich war es so weit. Gestern, am Sonntag, dem 21.09.2014 haben wir unser Sparschwein verjubelt- Ein mal im Jahr ist bei uns am Sonntag das Spielen zweitranging, da vergessen wir den Alltag und alle Wehwehchen. Etwas Schönes zu finden, wo alle ihren Spaß haben und wo wir auch mühelos, auch mit Gehhilfen, hinkommen können, ist gar nicht so einfach. Doch wir werden jedes Jahr von dem Fahrdienst Haus im Park mit Klaus Steinbeck unterstützt. Weiterlesen

Theatervorstellung “Nacht”

Nacht – eine Reise in neun Episoden

Endlich fand wieder eine Theatervorstellung der 50plus-Theatergruppe statt. Etwas mehr als 2 Jahre Probenzeit wurden benötigt, um das Stück „Nacht – eine Reise in neun Episoden“ unter der Regie von Martina Vermaaten aufzuführen. (Für sie war es die 7. Produktion mit der Haus im Park-Gruppe).

DSC02579
von links, oben: Bertrun Günther, Gitte Lange, Christa von Buch-Birkholz
von links, unten: Gisela Söring, Christel Scheerer, Ursel Michael
Weiterlesen

Sommerfest

titelJPGAn einem der bisher letzten sonnigen Tage fand das diesjährige Sommerfest für die Mitarbeiter des Haus im Park statt. An diesem Freitag sah man nur freundliche Gesichter in den Räumen, auf der Terrasse, wo auch gegrillt wurde, und vor allem viele, die miteinander ins Gespräch kamen, denn während des normalen Alltags hat man kaum Zeit, sich privat oder persönlich mit netten Menschen zu unterhalten.
So sehr viel gibt es darüber nicht zu schreiben; vielleicht zeigen einige Fotos mehr von diesem harmonischen Miteinander, von der fröhlichen Stimmung, begleitet von flotter Jazzmusik.

Weiterlesen

Theateraufführung

„Nacht – eine Reise in 9 Episoden
„Das Tagesbewusstsein hinter uns lassend machen wir uns bereit, die Räume der Nacht zu betreten. Wozu im geschäftigen Leben keine Zeit blieb, was zu zart war, bemerkt zu werden, was tags keinen Ort in uns fand, klopft nachts an.
Begleiten Sie uns auf unserer Reise und begegnen Sie den Träumenden, den Schlaflosen, den Sehnsüchtigen, den Liebenden, den sorgenvollen, den Traumtänzern.“

So lautet die Einladung zur Aufführung des Theaterstücks, welches am 18. September um 20 Uhr Premiere hat. 2 weitere Aufführungen gibt es am 20. Und 21. September, jeweils um 16 Uhr.
Wir dürfen gespannt sein, was uns von der Theatergruppe geboten wird. Es lohnt sich bestimmt, hinzugehen und sich anzusehen, was in mühevoller langer Arbeitszeit entstanden ist.

Ursula Tenne

Bericht der Stiftungs-Gründungsmitglieder

Über das eigene Leben hinaus

Unter diesem Titel ist eine Broschüre, bestehend aus 2 Heften, von der Stiftung Haus im Park herausgegeben worden. In Zusammenarbeit von Schülerinnen und Seniorinnen aus dem Kollektiven Gedächtnis wurden 8 Gründungsmitglieder der Stiftung Haus im Park interviewt und um Antwort der Frage gebeten, warum sie einen Teil ihres Vermögens gerade der Stiftung Haus im Park gespendet haben. Weiterlesen